„100 Bienenbäume für Hennigsdorf“ zum Zweiten

Im letzten Jahr hatte der Vorschlag „100 Bienenbäume für Hennigsdorf“ den ersten Platz belegt. Die erste Charge Bienenbäume konnten wir im April verteilen. Für heute war die zweite Aktion angesagt.

Dieses Mal kamen die Bäume aus Niedersachsen: Ich war bei Michael Thien von bienenbaum.com fündig geworden. Er hatte einen ganzen Folientunnel voll mit dreijährigen, bereits zweimal beschnittenen Bienenbäumen, von denen die einige bereits letztes Jahr erstmalig Blütenansätze gezeigt hatten.

Michael hatte die Bienenbäume für uns ordentlich auf Paletten verstaut und per Spedition nach Hennigsdorf geschickt. Auch dieses Mal konnten wir Hennigsdorfer Imker bei der Verteilung behilflich sein. So eingespielt, wie wir aus dem April schon waren, hatten wir bereits nach knapp zwei Stunden wieder Feierabend.

Zusammenfassend lässt sich feststellen: Durch die Aktion „100 Bienenbäume für Hennigsdorf“ konnten für insgesamt 112 Bienenbäume innerhalb des Stadtgebietes ein Standplatz gefunden werden. Nach der Lindenblüte herrscht ja bisher bei uns generell Hungersnot für Insekten. Wir freuen uns schon darauf, wenn in einigen Jahren diese Aktion hier (als kleiner Baustein) Früchte trägt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.