Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese

Vorgestern war es wieder soweit: Der Obstbaumschnitt auf der Streuobstwiese in Niederneuendorf stand an! Auch dieses Mal waren ruckzuck ein ordentlicher Trupp tatkräftiger Hennigsdorfer Imker sowie einige Obstbaumschnitt-Neulinge am Start.

Unser Einsatz begann morgens um 09:00 Uhr bei trüben vier Grad mit einer Arbeitsschutzbelehrung für alle 24 Teilnehmer und einer ordentlichen Theorie für die Neulinge. Dann ging es dann endlich in kleinen Teams an die Bäume.

Punkt Zwölf waren wir dann mit den etwa 30 Bäumen durch. Definitiv waren bis dahin aus den Neulingen auch (fast-)erfahrene Obstbaum-Gärtner geworden! 😉 Somit stand einem gemeinsamen Mittag mit Linseneintopf, Kuchen (Danke Helga!) und frischen Honig-Brötchen nichts mehr im Wege.